Home > Ziele > Elbstrom > Altes Land am Elbstrom (aktuell ausgebucht)

Altes Land am Elbstrom (aktuell ausgebucht)

Das Alte Land, größtes geschlossenes Obstanbaugebiet Europas, wartet nicht nur mit Millionen von Obstbäumen auf. Die unverwechselbaren Altländer Häuser mit ihrem weißen Fachwerk und ihrer kunstvollen Ziegelbauweise verleihen der Gegend einen eigenen Reiz. Marsch- und Moorgebiete, Windmühlen und Kanäle, große Gutshöfe und Herrenhäuser zeugen aus der Zeit der Kolonialisierung und den Wohlstand, der dieser fruchtbare Boden den Bauern bescherte. Die Hansestädte Stade und Buxtehude mit ihren historischen Stadtkernen sowie das malerische Städtchen Jork laden zum Bummeln ein.

Termin:

4 Tage

Do. 07.06. bis So. 10.06.2018

Reisepreis p.P.          € 399,00

EZ-Zuschlag               €   55,00

Mindestteilnehmerzahl:

Bis 4 Wochen vor Reisebeginn (spätester Zugang der Rücktrittserklärung) zu erreichende Mindestteilnehmerzahl für diese hier angebotene Reise: 20 Personen.

Das Alte Land, größtes geschlossenes Obstanbaugebiet Europas, wartet nicht nur mit Millionen von Obstbäumen auf. Die unverwechselbaren Altländer Häuser mit ihrem weißen Fachwerk und ihrer kunstvollen Ziegelbauweise verleihen der Gegend einen eigenen Reiz. Marsch- und Moorgebiete, Windmühlen und Kanäle, große Gutshöfe und Herrenhäuser zeugen aus der Zeit der Kolonialisierung und den Wohlstand, der dieser fruchtbare Boden den Bauern bescherte. Die Hansestädte Stade und Buxtehude mit ihren historischen Stadtkernen sowie das malerische Städtchen Jork laden zum Bummeln ein.

Day 1
1. Tag: Fredenbeck - Stade, Mühlentour, ca. 41 km

Wind- und Wassermühlen sind die reizvollen Etappenziele dieser Tour. Im Zentrum Fredenbecks idyllisch am See liegt die Fredenbecker Wassermühle. Von hier radeln wir durch die leicht welligen Hügel der Stader Geest, kommen vorbei an der Windmühle Anna Maria, und die Stader Gees wird von der weiten Moorlandschaft abgelöst. Bereits von weitem ersichtlich: die Silhouette der schönen Galerie-Holländerin, die Windmühle Amanda mit fünf Ebenen ist eine Museumsmühle. Die Hansestadt Stade empfängt uns mit ihren reich verzierten Kaufmannshäusern in der historischen Altstadt und ist auch unser Gastgeber für die nächsten zwei Nächte. Mit den Rädern bis in unser Hotel Vier Linden Kiek ***s.

Day 2
2. Tag: Elbmarsch und Elbinsel im Kehdinger Land, ca. 62 km

Der Bus bringt uns weiter in den Norden des Kehdinger Land. Mit der einen oder anderen Nordseebrise starten wir unsere Tour durch die weite Marsch- und Moorlandschaft mit alten Häfen, schmucken Reetdachhäusern und ausgedehnten Vogelrastgebieten. Entlang der Elbe erreichen wir Freiburg. Der historische Ortskern von Freiburg sowie der Hafen mit Kornspeicher laden zum Verweilen ein. Wischhafen gibt Auskunft zu Handwerk, Handel und den historischen Schleusen und Fähren dieser Region. Am Nachmittag erwartet uns Inselromantik! Die idyllische Elbinsel Krautsand ist von Wurten, Obsthöfen, kleinen Häfen und einem feinpudrigen Sandstrand geprägt. Dieser kilometerlange breite Strand lädt zum gemütlichen Beobachten des regen Schiffsverkehrs und zum Sonnen ein, bevor wir wieder unser Hotel in Stade anfahren.

Day 3
3. Tag: Stade – Buxtehude entlang der Obstroute, ca, 46 km

Wir starten direkt am Hotel und fahren durchs Alte Land, dem größten Obstanbaugebiet Mitteleuropas - nicht nur zur Obstblüte ein Augenschmaus. Das Kerngebiet Altes Land beeindruckt durch Altländer Fachwerkhäuser, Reetdächer, Prunkpforten und Brauttüren. Das schön hergerichtete Städtchen Buxtehude mit seinen malerischen Kanälen und den pittoresken Gässchen bildet den Abschluss unserer heutigen Tour und lädt zu ausgedehnten Erkundungsspaziergängen ein. Sowohl der Hase und Igel als auch Räuber Hotzenplotz erlebten hier bereits ihre Abenteuer.

Day 4
4. Tag: Wald- und Klostertour, ca. 30 km

Eine letzte Tour durch die vielfältige Geestlandschaft und zur höchsten Erhebung im Alten Land. In Harsefeld zeugen Jahrtausende alte Hügelgräber von dem uralten Siedlungsgebiet. Im Klosterpark finden sich Spuren der Grafenherrschaft von vor über 1.000 Jahren und das Benediktinerkloster. Durch das alte Waldgebiet Braken, das bereits im Mittelalter erwähnt wurde, führt die Tour weiter nach Ahlerstedt, Wiegersen und Sauensiek mit dem 65 m hohen Litberg. Der Aussichtsturm bietet einen schönen Blick über das Alte Land bis an die Elbe. Anschließend Heimreise.

Leistungen

  • • Fahrt im modernen Reisebus mit Fahrradanhänger
  • • Radbegleiter auf gesamter Reise
  • • Tourenbeschreibung
  • • Zimmer DU/Bad u. WC
  • • 3x Übernachtung, Frühstücksbuffet
  • • 3x 3-Gang-Menü

Sie können uns Ihre Anfrage über das untenstehende Formular senden.

Reisedaten

  • Do. 07.06. bis So. 10.06.2018
  • 4 Tage
  • 20 Personen

Fragen?

Sie haben allgemeine Fragen? Schreiben Sie uns gerne.