Home > Ziele > Saaletal > Saaletal und Unstrut Radweg

Saaletal und Unstrut Radweg

“Rotkäppchen-Sekt“ Stadt Freyburg, Burgen und Schlösser, stolze Städte, unberührte Landschaften mit Weinbergen, Steilterrassen, jahrhundertealten Trockenmauern, romantischen Weinbergs- Häuschen und malerischen Flusstälern prägen das Landschaftsbild und garantieren Ihnen ein unvergessliches Radfahrvergnügen.

Termin:

3 Tage

Fr. 31.08. bis So. 02.09.2018

Reisepreis p.P.        € 269,00

EZ-Zuschlag             € 35,00

Mindestteilnehmerzahl:

Bis 4 Wochen vor Reisebeginn (spätester Zugang der Rücktrittserklärung) zu erreichende Mindestteilnehmerzahl für diese hier angebotene Reise: 20 Personen.

“Rotkäppchen-Sekt“ Stadt Freyburg, Burgen und Schlösser, stolze Städte, unberührte Landschaften mit Weinbergen, Steilterrassen, jahrhundertealten Trockenmauern, romantischen Weinbergs- Häuschen und malerischen Flusstälern prägen das Landschaftsbild und garantieren Ihnen ein unvergessliches Radfahrvergnügen.

Day 1
1. Tag: Bad Bibra - Freyburg, ca. 35 km

Wir starten im beschaulichen Bad Bibra fahren am Flüsschen Biberbach, durch ein wunderschönes Waldgebiet nach Burgscheidungen. Unterhalb des Barockschlosses Burgscheidungen fließ der Biberbach in die Unstrut. Weiter flussabwärts entlang der Unstrut erreichen wir die Jahn- Wein- und Sektstadt (Rotkäppchen-Sekt) Freyburg. Umgeben von Reben und am Fuße der Neuenburg gelegen übernachten wir im Hotel Künstlerkeller.

Day 2
2. Tag: Freyburg – Naumburg – Jena, ca. 60 km

In Naumburg prägt der bedeutende und berühmte Dom das Stadtbild. Sehenswert, ist unter anderem der weitläufige Marktplatz mit historischen Häusern. Über die Kurstadt Bad Kösen, vorbei an den markanten Kalksteinwänden des Saaletales, über denen die Burgen Saaleck und Rudelsburg thronen, geht es in die Universitätsstadt Jena. Rückfahrt mit dem Bus nach Freyburg.

Day 3
3. Tag: Großheringen – Weimar, ca. 40 km

Entlang der Ilm, durch die Kurstadt Bad Sulza führt der Radweg an dem Stadtrand von Apolda mit seinen Sehenswürdigkeiten wie: Bismarckturm mit Aussichtsplattform, Dobermanndenkmal, Apoldare Schloss, usw. Oder nur ein Pause am Marktplatz mit angrenzendem Topfmarkt einlegen. Weiter durch kleine Dörfer vom klassischen Weimar geprägt, vorbei an den Schloss und Parkanlagen von Kromsdorf und Tiefurt, erreichen wir in die Stadt der Klassiker - Weimar. Bei einem Bummel in der Stadt von Goethe, Schiller, Liszt noch ein bisschen die Beine vertreten bevor wir nach Hause fahren.

Leistungen

  • • Fahrt im modernen Reisebus mit Fahrradanhänger
  • • Radbegleiter auf gesamter Reise
  • • Tourenbeschreibung
  • • Zimmer DU/Bad u. WC
  • • 2x Übernachtung, Frühstücksbuffet
  • • 2x Abendessen
  • • Kurtaxe

Sie können uns Ihre Anfrage über das untenstehende Formular senden.

Reisedaten

  • Fr. 31.08. bis So. 02.09.2018
  • 3 Tage
  • 20 Personen

Fragen?

Sie haben allgemeine Fragen? Schreiben Sie uns gerne.